Monatliche Treffen für all jene, die Embodiment als Teil ihres Alltags oder professionellen Handels begreifen und gemeinsam verschiedene Ansätze des Embodiment kennenlernen, praktizieren, erforschen und sich darüber unter Gleichgesinnten austauschen wollen.

Das embodiment lab VIENNA …

… ist eine Initiative, die von der Embodiment Conference, die im November 2019 online stattfand, inspiriert ist. 

Das Ziel ist es, einen Ort zu schaffen, wo alle, die an Embodiment Interesse haben oder Embodiment als Teil ihres Alltags oder professionellen Handels begreifen, gemeinsam verschiedene Aspekte, Ansätze und Methoden des Embodiment gemeinsam praktizieren und erforschen können und sich darüber mit Gleichgesinnten austauschen können.

Unter das Dach von „Embodiment“ fällt eine Vielzahl an Disziplinen, die sich über Coaching, Körperabeit, Coaching, Bewergug und Tanz, Meditation, Therapie, Tiefenökologie u.a. erstreckt.

Dazu zählen z.B. diverse Atemtechniken, Alexander Technik, Feldenkrais, die Grinberg Methode, Meditation, Pilates, Social Presencing Theater, Yoga.

Teil der Community werden

Es gibt die Möglichkeit, dich über die Facebook-Gruppe mit Gleichgesinnten zu vernetzen. Hier kannst du auch posten, wenn du Fragen an die Community hast oder etwas Relevantes mit der Community teilen willst.

Willst du

aktiv werden im embodiment lab?

 

Wenn du dich aktiv im Embodiment Lab engagieren willst, gibt es verschiedene Möglichkeiten:
  • Vielleicht magst du, mal die Bewegungs- bzw. Meditationssequenz am Beginn der Stunde übernehmen?
  • Du möchtest Gastlehrende sein oder kennst jemanden, der/die ein/e spannende/r Gastlerhende/r wäre?
  • Du hast Lust, mich bei der Organisation und Planung zu unterstützen?

Wenn du Lust hast, dich einzubringen oder möchtest einen Vorschlag machen, schick mir gerne eine Email.

© Siegrid Cain

Über die Initiatorin

Aktuell wird das Embodiment Lab von mir, Daniela Razocher, organisiert.

Es ist mir ein Anliegen, einen Beitrag zu leisten, zu gesunden Gemeinschaften, wo man mit- und voneinander lernen kann und die individuellen Stärken und Potentiale zum Wohle aller Raum bekommen. 

Das embodiment lab VIENNA ist für mich einer dieser Räume.

Wenn du dich engagieren möchtest, schicke mir eine Nachricht.

Gastlehrende
& Themen

Meet our guest teachers

Natalie Trs
Natalie Trs

Feldenkrais

Oktober 2019
Anatomie erleben: Where is my brain?

Gudrun Binder
Gudrun Binder

Psychologin

Mai 2019
Den Dämonen Nahrung geben

Danielle Hill
Danielle Hill

Feldenkrais

February 2019
Where do you inintiate movement?

Nicola Schößler
Nicola Schößler

Alexander Technik

November 2019
Anatomie erleben: Die Teile und das Ganze

Daniela Razocher
Daniela Razocher

Leadership Präsenz

Juni 2019
Embodying Ethics intervisions format

Elisha Koppensteiner
Elisha Koppensteiner

Meditiation, Tiefenökologie

März 2019
Kohärentes Atmen

Möchtest du Gastlehrende/r sein?
Sara Canini
Sara Canini

Pilates

Dezember 2019
Anatomie erleben: Flexible Wirbelsäule

Cora Hiebinger
Cora Hiebinger

Grinberg Methode, Pilates, Spiraldynamik

September 2019
Anatomie erleben: Die Schultern

Hille Beseler
Hille Beseler

Grinberg Methode, Somatic Experiencing

April 2019
Selbstregulierung des Aut. Nervensystems

Shirley Smith
Shirley Smith

Coaching & Supervision

January 2019
Social Presencing Theater

Das embodiment lab VIENNA lebt das Prinzip der

Gift Economy

Das Leben besteht aus einem fairen Geben und Geben. Und dieses Prinzip wenden wir auch für das Embodiment Lab an.

Die Veranstaltung basiert auf dem Prinzip der Gift Economy.

Beide Seiten geben freiwillig.

Du entscheidest, welchen Betrag du für die Teilnahme und das gemeinsame Erleben und Lernen geben möchtest.

Von dem was von den TeilnehmerInnen gegeben wird, werden u.a. Raumkosten, Snacks und ein Wertschätzungsbeitrag für die Gastlehrende abgedeckt.